Akupunktur

Slide_6

Die chinesische Medizin geht davon aus, dass der Körper von verschiedenen Energiebahnen (Meridianen) durchzogen ist. Wird die Energie in ihrem Fluss durch diese Bahnen gestört bzw. blockiert, kommt es zu einer energetischen Dysbalance mit unterschiedlichen Auswirkungen.Verwendet werden bei der Akupunktur traditionelle Punkte sowie auch Punkte, die der Patient als schmerzhaft empfindet. 

Ohrakupunktur

Entdecker und Entwickler der Ohrakupunktur (auch: Aurikulo-Therapie) ist der französische Arzt Dr. Paul Nogier aus Lyon. Um 1950 begannen systematische Untersuchungen von reflektorischen Beziehungen zwischen Ohrmuschel und Körperregionen, wodurch man die nötigen Erkenntnisse für die Therapie gewann. Heute ist die Aurikulo-Therapie auch in China eine voll anerkannte Methode.

Dabei werden bis zu drei Dauernadeln an die vorgesehenen Ohrakupunkturpunkte gesetzt. Dort verbleiben sie bis zu einigen Tagen und werden im Laufe der Therapie erneuert.